Lage „Inselstadt / Villa Dessauer“

Bamberger Lagenhonig
„Inselstadt / Villa Dessauer“

Ernte 31.07.2016: Jetzt zu kaufen, solange Vorrat reicht!

Bamberger Lagenhonig, Lage "Inselstadt-Villa Dessauer"

[Bericht zur Ernte | zur Verarbeitung]

Beutenstandort und 3-km-Sammelbereich: Im Distrikt Inselstadt, direkt im Garten der Städtischen Galerie „Villa Dessauer“. Dieser Standort ist während der Öffnungszeiten der Villa Dessauer zu besichtigen. Die Hausherrin, Museumsdirektorin Dr. Regina Hanemann, ist eine unserer Bienenpatinnen und hat den Platz zur Verfügung gestellt.

Kinder betrachten eine Bienenwabe am Lehrbienenstand der Villa DessauerFlora: Obstbäume, Stauden und Blumen der umliegenden Gärten des Haingebietes sowie Linden, Robinien und weitere Stadtbäume im südlichen Inselgebiet. Der Harmoniegarten selbst bietet leider (noch) wenig bienenansprechende Flora. Eine genauere Bestimmung der Flora erfolgt im kommenden Frühjahr. Am Alten Kanal und weiter im Hainpark stehen einige Weiden, unerlässlich als erste Nahrungsquelle zum beginnenden Frühjahr. Dennoch war der Standort ein Experiment. Und es ist bisher gelungen. Vielleicht lag es auch an der Nachpflanzung von Salweiden durch das Gartenamt?

Jungfernernte der Lage "Inselstadt / Villa Dessauer"Geschmack / Geruch: Nach Vanille und Dattel, würzig, aromatisch, heuig, betonte Süße (2016)
Konsistenz: butterzarter Schmelz (2016)

Besonders erwähnenswert: Anschauungsbeute der Bamberger Schulbiene, an der Kinder der innerstädtischen Schulen das Bienen- und Imkerleben erfahren können.

Logo Regionalsiegel "Region Bamberg – weil's ich überzeugt!"Sie erhalten ein heimisches Produkt unter dem Regionalsiegel „Region Bamberg – weil’s mich überzeugt!“

Weitere Standorte des „Bamberger Lagenhonigs“

  1. Lage “Wildensorg / Rinnersteig” (derzeit nicht bewirtschaftet)
  2. Lage “Buger Wiesen”
  3. Lage “Gärtnerstadt / Heilggrab”
  4. Lage “Inselstadt / Villa Dessauer” (diese Seite)
  5. Lage “Inselstadt / Weide” 
  6. Lage “Inselstadt / Schiffbauplatz”
  7. Lage “Erba-Insel / Fünferlessteg”
  8. Lage “Berggebiet / Hohes Kreuz” 
  9. Lage „Berggebiet / Sternwarte”

* Was bedeutet: “Jungfern-Ernte”? Es ist der erste ertragsreife Honig eines neuen Volkes, welches im vorangegangenen Jahr als Ableger aus einem vollentwickelten Volk gebildet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.