Lehrbienenstände

Steckbrief „Lehrbienenstände“

  • Erba-Insel-Völker in BambergLehrbienenstand „Fünferlessteg“ mit 2 Völkern
  • Lehrbienenstand „Bienenweg“ mit 2 Völkern (NEU ab Ende November 2017)
  • Zwei Bienenvölker (Bienenart Carnica)
  • Für den Unterricht der Bamberger Schulbienen
  • Zur Vorführung der Imkerei für Erwachsene

Gut zu wissen …

Schüler am Lehrbienenstand im Erba-Park BambergHonigbienen und andere Insekten sind wertvolle Bestäuberinnen unserer Pflanzenwelt. Kulturpflanzen wie Obst, Gemüse und Beerenfür Mensch und Tier gibt es nur, wenn es ausreichend Honigbienen gibt. Und Honigbienen gibt es nur, wenn es Imkerinnen und Imker gibt. Wir brauchen Nachwuchs. Jetzt und für die Zukunft.

Die Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de und derImker und Bienenzuchtverein Bamberg Stadt und Land e. V. kümmern sich (nicht nur) um diese beiden Lehrbienenstände im Sinne eines grünen Klassenzimmers. Sie wollen mehr erfahren? Oder eine Führung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Junge erntet HonigwabeAußer den beiden Lehrbienenständen sind noch weitere Standorte unter unserer Obhut. Vor Errichtung der zentralen Informations- und Bildungsstätte, der Bienen-InfoWabe im Erba-Park, dienten sie uns ebenfalls als Lehrbienenstände. Außerdem ernten wir daraus den Bamberger Lagenhonig. Seine Entstehung lässt sich „hautnah“ mitverfolgen, entweder bei Abschluss einer Bienenpatenschaft oder bei der Teilnahme an unseren Honigschleudertagen.

Fotogalerie Lehrbienenstand am Fünferlessteg