Vertiefungsseminare

BLIB-Vertiefungsseminare für die Imkerei

Speziellen Themen möchten wir mehr Zeit gönnen, da sie so facettenreich oder komplex sind, oder weil nur ein Workshop sicherstellt, dass für alle Teilnehmenden genügend Zeit zum Lernen und Üben bleibt.
Wir bieten auf Wunsch weitere Themen an.

Aufgrund der Coronapandemie müssen leider alle Seminare in 2020 ausfallen.


 ggf. 2021 / 2022


Nicht ganz zur Hälfte, das Wachs verteilt sich auf Druck über die untere Hälfte.Februar – Workshop Wachsgießen

Wann? Start bei 5 Anmeldungen nach Terminabsprache  |  Dauer: 3 Std.
Wo? Obstmarkt 10, 96047 Bamberg (Bayern, Oberfranken)
Für wen? Interessierte Imker/innen
Was? Mittelwandwaben gießen in der Praxis, mit Input zu Geräten und Material. Selbstgefertigte Mittelwände aus kontrolliertem Bienenwachs dürfen für € 3 pro Stück mitgenommen werden. Garantierte Mitnahmemenge: 10 Stück. Rest nach Zeit- und Materialverfügbarkeit.
Referent? Reinhold Burger, Bienenwirtschaftsmeister
Kosten und Anmeldung?

  • € 35,- inkl. MwSt., 10% Rabatt für Bienenpat(inn)en
  • Anmeldung erforderlich. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

April / Mai – Methoden der Ablegerbildung

Wann? Start bei 5 Anmeldungen nach Terminabsprache  |  Dauer: 3 Std.
Wo? Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1, 96047 Bamberg (Bayern, Oberfranken)
Für wen? Interessierte Imker/innen mit mind. zwei Jahren Praxiserfahrung
Was? Mittelwandwaben gießen in der Praxis, mit Input zu Geräten und Material. Selbstgefertigte Mittelwände aus kontrolliertem Bienenwachs dürfen für € 3 pro Stück mitgenommen werden. Garantierte Mitnahmemenge: 10 Stück. Rest nach Zeit- und Materialverfügbarkeit.
Referent? Reinhold Burger, Bienenwirtschaftsmeister
Kosten und Anmeldung?

  • € 35,- inkl. MwSt., 10% Rabatt für Bienenpat(inn)en
  • Anmeldung erforderlich. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.


August – Biotechnische Varroa-Konzepte

Wann? Start bei 6 Anmeldungen nach Terminabsprache  |  Dauer: 3 Std.
Wo? Bienen-InfoWabe, Bamberg (Bayern, Oberfranken)
Für wen? (Jung-)Imker/innen und Wiedereinsteiger/innen, die sich auf den neuesten Stand bringen möchten. Praxiserfahrung ist vorteilhaft.
Was? Biotechnische Maßnahmen und Konzepte zur Varroabehandlung in Theorie und Praxis. Dem Vortrag schließt sich ein Übungsworkshop an, in dem die Teilnehmenden selbst Hand anlegen dürfen. Je nach Kurstermin sind dies: Drohnenbrut schneiden, Ameisen-, Milch- oder Oxalsäurebehandlung und die „Totale Brutentnahme“.
Referent? Reinhold Burger, Bienenwirtschaftsmeister
Kosten und Anmeldung?

  • € 35,- inkl. MwSt., 10% Rabatt für Bienenpat(inn)en
  • Anmeldung erforderlich. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.


Hier geht’s zur Einstiegsseite weiterer BLIB-Imkerkurse.