Spenden

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um die richtige Möglichkeit zu wählen, unsere Arbeit finanziell zu unterstützen.

Spendenkonto 1 ohne Zuwendungsbescheinigung

Logo Bienen-leben-in-Bamberg.de (BLIB)Verwendungszweck je nach dem, z. B. “Schulbiene” oder „Bienen-InfoWabe“, „Bienenpatenschaft“ oder „Supply my Schul-Imkerei“.

Kontoinhaberin: Ilona Munique | Postbank München | IBAN DE30700100800830967806 | BIC PBNKDEFF

Bitte beachten Sie:
Falls Ihr Name in unserer Liste der Schulbienen-Unterstützer oder der Bienen-InfoWaben-Unterstützer nicht genannt sein soll – was ein bisschen schade wäre, da wir alle Vorbilder brauchen! – bei Verwendungszweck: “kein Name” vermerken.

Zuwendungsbescheinigung: Der Kontoauszug gilt als Beleg, ist jedoch keine Zuwendungsbescheinigung (Spendenquittung). Als Privatinitiative dürfen wir das nicht ausstellen. Daher haben Sie eine alternative Möglichkeit:

Intermins-Logo FKBB e. V.Spendenkonto 2 mit Zuwendungsbescheinigung

Kontoinhaber: Förderkreis Bienenleben Bamberg e. V. | Sparkasse Bamberg | IBAN DE74 7705 0000 0303 5218 27

Verwendungszweck: „Bienen-InfoWabe“ oder „Bamberger Schulbiene“. Der nachfolgende Verein ist Träger der „Bienen-InfoWabe“ und leitet die Spende zu 100% in das Projekt.

Zuwendungsbescheinigung: Bis € 300 genügt der Bankauszug als steuerlicher Nachweis Ihrer Spende. Sie erhalten auf alle Fälle eine Zuwendungsbescheinigung, wenn Sie bei der Überweisung Ihren Namen und Ihre Adresse angeben.

Vereinssitz: Bamberg | Vereinsregister Amtsgericht Bamberg, Nr. VR 201190 | Steuernummer 207/108/31891 | Gläubiger-ID: DE52ZZZ00002505513

1. Vorsitzende ist Ilona Munique, Obstmarkt 10, 96047 Bamberg, T. 0951-3094539, hallo [at] fkbb-ev [dot] de

Drohnenrahmen zum Schneiden reif Transparenz
Wir halten Sie auf dem Laufenden …

  • durch unseren sehr aktuell gehaltenen Weblog 
  • mit einem stichwortartigen Schulbienen-Tagebuch, speziell zu den Unterrichtsstunden, Lehrbienenstandsführungen, Aktionen und Einkäufen im Rahmen der „Bamberger Schulbiene“
  • mit einem jährlichen Transparenzberichte (Jahresberichte)
  • mit jährlich vier Newslettern speziell für unsere Bienenpatinnen und -paten sowie die im Newsletter Erwähnten
  • mit der Nennung unserer Unterstützer in Weblog-Berichten und auf extra Seiten
  • mit E-Mail-Newsletter auf Anfrage (ca. monatlich)

BLIB als Genussbotschafter des Regionalsiegels "Genussla" für Bamberg und RegionWIR DANKEN ALLEN UNTERSTÜTZERN für kleine wie große Spenden und Zuwendungen ganz herzlich, auch im Namen unserer Bienen!

Bienenstadt Bamberg – jede Unterstützung hilft, weil jedes Volk zählt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.