Quiz Bienen T3

Infotafel Bienen: "Alle für eine, eine für alle?"Lösungen zum Quiz „Bienen“, Tafel 3: „Alle für einen, eine für alle?“

a. Die drei Bienenarten sind Arbeitsbiene (weiblich), Drohn (männlich) und die Königin

Schlaumeierwissen: Früher dachte man, ein Volk könne nur von einem König, Weisel genannt, regiert werden. Das Wort kommt aus dem althochdeutschen wīsil und aus dem mittelhochdeutschen wīsel. Es bedeutet „Wer den Weg weist“, also (An)führer, Oberhaupt ist. In einer früher überwiegend männlichen Sichtweise war klar, dass diese Aufgabe keine Frau übernehmen könne. Nun, heute wissen wir es besser. (nach: „Weisel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weisel>, abgerufen am 13.05.2022.)

b. Die Königin ist die mittlere Biene auf dem Foto. Links von ihr ein Drohn, rechts eine Arbeitsbiene.

Schlaumeierwissen: Nicht immer sitzen die drei Bienenwesen hübsch nebeneinander, so dass wir sie anhand ihrer unterschiedlchen Größe gut unterscheiden können. Deshalb erhält die Königin von den Imker(inne)n eine farbliche Markierung auf den Rücken. So kann sie jederzeit unter all den wuseldnen Bienchen gefunden werden. Es ist sehr wichtig zu wissen, ob sie noch im Volk ist.