BBU-2019

Der Bienenstadt-Bamberg-Umweltpreis 2018

Die Übergabe erfolgte im Beisein von Gästen am 15.09.2019 anlässlich der Saison-Abschlussfeier der Bienen-InfoWabe. [Bogbericht mit Fotogalerie] [Presseberichte]

Die Preisträger/innen (Übersicht)

  • 1. Preis: Martin Bloeß (Bamberg-Bughof)
  • 1. Preis: Martin Bücker und Erich Spranger für BUND Naturschutz, Kreisgruppe Bamberg
  • 2. Preis: Dr. Yelva Larsen für das Institut für Erforschung und Entwicklung fachbezogenen Unterrichts (EE-feU) der Universität Bamberg
  • Anerkennungspreis: Jeannette Frank (Altendorf-Seußling)

Der 1. Preis („Honiggold“)

1. Preisträger Martin Bloeß erhält Blumenstrauß für Bienenstadt-Bamberg-Umweltpreis 2019Martin Bloeß (Bamberg-Bughof) wurde für die Umwandlung einer 5500 großen Ackerfläche in Bamberg-Bughof in eine Blühwiese mit Pflanzung von zehn Obstbäumen ausgezeichnet. Geplant hat er 20 weitere Apfel-, Birnen- und Quittenbäume etc. Das blühprächtige Areal veranlasst zahlreiche Vorbeifahrende der stark frequentierten Galgenfuhr, stehenzubleiben, beim Anblick zu verweilen und natürlich Fotos zu machen. So geht „Vorbild“!

Der Realschullehrer nahm den Preis aus den Händen von Jurymitglied Christian Rindchen entgegen.

1. Preisträger Martin Bloeß (li.) erhält Preis durch Jurymitglied Christian Rindchen1. Preis („Honiggold“)

Christine Hertrich nimmt für Martin Bücker und Erich Spranger durch Jurymitglied Elisabeth Dörfler-Christa 1. Preis entgegen.Aufgrund Punktgleichheit ebenfalls mit „Honiggold“ ausgezeichnet wurden die beiden Vorsitzenden Martin Bücker und Erich Spranger, die den Preis stellvertretend für den Bund Naturschutz, Kreisgruppe Bamberg, erhielten. Sie waren Mit-Organisatoren in Stadt und Land Bamberg beim bayerischen „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“. Hervorgehoben wurde bei der Übergabe aber auch die Nachwuchsförderung und Vernetzungsarbeit im Bereich des Naturschutzes.

Stellvertretend nahm den Preis Christine Hertrich vom BUND-Büro den Preis, den sie natürlich mindestens ebenso verdient hat wie die beiden Herren, von Jurymitglied Elisabeth Dörfler-Christa entgegen.

Christine Hertrich nimmt für Martin Bücker und Erich Spranger durch Jurymitglied Elisabeth Dörfler-Christa 1. Preis entgegenDer 2. Preis („Silberlinde“)

2. Preisträgerin Yelva Larsen (li.) erhält Preis nachgereichtDer zweite Preis, die „Silberlinde“, ging an Dr. Yelva Larsen für die langfristige Etablierung des Bienenthemas am Institut für Erforschung und Entwicklung fachbezogenen Unterrichts (EE-feU) der Universität Bamberg. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin sorgte im Rahmen der „Didaktik der Naturwissenschaft“ außerdem für die Fortführung des Schul-Imkerei-Seminars der Initiative.

Da die Preisträgerin zur Zeit des Fests wegen Auslandskongresse nicht anwesend sein konnte, überreichten wir ihr die Auszeichung am 20.09. bei ebenfalls strahlendem Sonnenschein im Bamberger Bienengarten.2. Preisträgerin Yelva Larsen (li.) erhält Preis nachgereicht

Anerkennungspreis

Anerkennungspreisträgerin Jeannette Frank mit Jurymitglied Franz SpindlerRosenspezialistin Jeannette Frank aus Seußling (Altendorf) erhielt für ihre beratende Unterstützung im Zusammenhang mit dem Bienengarten im Erba-Park sowie Schenkkungen und Vernetzungsarbeit eine Anerkennungsurkunde. Spezialgebiete für den Bienengedanken zu öffnen ist die besondere Leistung in gedanklicher wie praktisch-konkreter Weise, die wir in der Person von Jeannette Frank als vorbildlich ansehen. So nahm sie in ihr GALAROSA-Verkaufsportfolio die Sparte „bienenfreundliche Rosen“ auf. (Im Bild Jurymitglied Franz Spindler.)

Jurymitglieder

    • Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de: Reinhold Burger und Ilona Munique
    • 1 Bienenpatin oder -paten: Anne Zirkel (Bamberg)
    • 1 Vereinsmitglied des Imker und Bienenzuchtverein Bamberg Stadt und Land e. V. (IBZV): Christian Rindchen (Bamberg)
    • 1 Vereinsmitglied eines Imkervereins aus dem Landkreis Bamberg: Franz Spindler (Imkerverein Zapfendorf)
    • 1 Vertreter der Stadt oder des Landkreises Bamberg, einer Umweltorganisation oder des Bamberger Wirtschaftslebens: Elisabeth Dörfler-Christa (Projektgruppe Insektenfreundliche Gemeinde Litzendorf)

Sponsorendank an …

Vielen DANK, ihr Lieben!

Der Siegerstrauß zum BBU 2019, gebunden von unserer (ehem.) Bienenpatin Sabine Gründler (Gärtnerei Böhmerwiese)