Aktivitäten und Termine

Zum Archiv vergangener Termine [2022] [2021] [2020] [2019] [2018] [2017] [2016] [2015] [2014] [2013] [2012]

  • Auf dieser Webseiten finden Sie ALLE öffentlichen Termine der Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de.
  • Die BLIB-Imkerkursmodule für 2022 sind auf dieser Seite ebenfalls enthalten. Für diese Termine finden Sie alles Nähere kompakt unter folgenden Links:

Liebe Schulgemeinschaften, Vereine,  Veranstalter/innen, …

Bitte nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie mit uns rund um die Themen Bienen, Honig, Imkerei, Trachtpflanzen für Erwachsene oder Kinder …

  • … kooperieren möchten,
  • … eine Gruppenführung an einer unserer Lehrbienenstände wünschen,
  • … einen Unterricht in der Bienen-InfoWabe, unserem grünen Klassenzimmer im Erba-Park wünschen (sobald die Pandemie vorrüber ist),
  • … uns für Vorträge (gerne als Webinar) engagieren möchten und/oder
  • … unser Programm mit einer Spende unterstützen möchten.

Bienen-InfoWabeDie Betriebszeiten der Bienen-InfoWabe sind von April bis September, jeden 3. Sonntag im Monat.

Vorträge und Führungen auf Anfrage.

Ende April bis Anfang Juli lässt sich während Führungen ein direkter Einblick in den geöffneten Bienenstock erhalten.

BIWa-Sonntagsöffnungen („Offenes Haus für alle“) sind jeden 3. Sonntag im Monat von April bis September, 14-17 Uhr.

Die Öffnungstage 2022 im Einzelnen: 17.04. (Ostersonntag) | 15.05  | 19.06. (mit Lavendel- und Honigmesse) | 17.07. (mit öffentlicher Honigernte) | 21.08. | 18.09.


Aktivitäten und Termine 2022


< OKTOBER >


Logo BVM, Bürgerverein Bamberg-MitteIntermins-Logo FKBB e. V.Sa., 01.10.22 – FKBB-Bildungsexkursion „Handthal“

Wann? Sa., 01.10.22 | 9.00 – 17.00 Uhr
Wo? Busabfahrt Bamberg über Ebrach nach Handthal, Steigerwaldzentrum und Baumwipfelpfad
Für wen? Natur- und Kulturbegeisterte; Senioren- und familienfreundlich

Klostergarten in EbrachWas? Die Bildungsexkursion stellt künftig ein jährliches Angebot des FKBB e. V. für Mitglieder wie Gäste dar, um regionale Natur- und Umweltbildungsstätten zu erkunden. Sich gegenseitig kennenzulernen und sich eingebunden fühlen im gemeinsamen Bestreben, die Natur zu schützen, sind der Anlass dieser erlebnisreichen, anregenden Fahrt. Lukullisches kommt natürlich auch nicht zu kurz. Senioren- und familienfreundlich, alle Wege mit Kinderwagen möglich. Findet auch bei Regenwetter statt.

Baumwipfelpfad im SteigerwaldProgramm:

  • 9.00 Uhr Abfahrt Busabfahrt, Promenadestraße, gegenüber Hotel Central
  • 9.45 Uhr Kräutergarten (Unterer Abteigarten) Ebrach an der Zisterzienser-Klosterkirche, Kurzvortrag (Munique, FKBB)
  • 11.00 Uhr Steigerwaldzentrum, Nachhaltigkeitszentrum mit begehbarer Bienenbeute und Kurzvortrag (Burger, Hofmann, FKBB) (Fußstrecke ab Busaustieg 300 m)
  • 12.30 Uhr Mittagessen (Gasthof Forellenhof, Fußstrecke 600 m)
  • 14.30 Uhr Baumwipfelpfad, mit Station „Bienenschaukasten“, Kurzvortrag zur Zeidlerei (Burger/Munique, FKBB).
    • Option 1: Aufstieg Baumwipfelpfad, Kurzvortrag zu Vögel (Märtlbauer, LBV) (Fußstrecke 700 m plus Turm)
    • Option 2: Aufenthalt im Restaurant-Café am Eingang (mit Spielplatz) (50 m)
    • Option 3: Aufenthalt am Kiosk Waldspielplatz, Streichelzoo (Fußweg 750 m)
  • 16.15 Uhr Rückfahrt nach Bamberg
  • 17.00 Uhr Ankunft Bamberg, Promenadestraße, gegenüber Hotel Central

Im begehbaren Bienenstock im Steigerwaldzentrum HandthalKosten und Anmeldung?
€ 20 Busumlage; nicht enthalten: Mittagessen, [Forellenhof_Auswahlkarte], Eintritt Baumwipfelpfad, Nachmittagskaffee
Überweisung von € 20,- Busumlage auf das Konto FKBB e. V. | Sparkasse Bamberg | IBAN DE74 7705 0000 0303 5218 27 | Betreff: Exkursion Handthal für [Teilnehmername] oder am Bus.

Veranstalter: FKBB e. V. in Kooperation mit Bürgerverein Bamberg-Mitte e. V. (Koordination: Bienen-leben-in-Bamberg.de)
Und sonst? Für Rollstuhl (ggf. bei Selbstanfahrt) und Kinderwagen geeignet. Für Details bitte Rücksprache halten.


Honigschleudertage mit Ernte und Verarbeitung am Standort "Villa Dessauer", 23.07.02022 / Bienen-leben-in-Bamberg.deLogo für das Schwerpunktthema: Imkerei der Bienen-InfoWabeFr., 07.10.22  – Geräteüberblick und Fördermöglichkeiten für Jungimker/innen und Schul-Imkereien

Wann? Fr., 07.10.22 | 16.00 – 18.00 Uhr
Wo? Online
Für wen? Interessierte Imker/innen und Schul-Imkereien
Was? Welche Großgeräte zur Imkerei sind notwendig und welche Anforderungen sollen sie erfüllen? Auf was kann ausgewichen oder gar verzichtet werden? Welche Fördermöglichkeiten für Jungimker/innen und Schul-Imkereien kommen (in Bayern) in Betracht? Welche Formulare werden benötigt, wie werden sie richtig ausgefüllt und welche Fristen sind zu beachten? Welche Käufe werden gefördert und welche nicht? Zeit für spezifische und vertiefende Fragen ist eingeplant.
Referenten? Ilona Munique, Imkerin und Reinhold Burger, Bienenwirtschaftsmeister
Kosten und Anmeldung?

  • € 20,- inkl. MwSt., 10% Rabatt für Bienenpat(inn)en und (ehemalige) Imkerkursteilnehmende
  • Wir bitten um Anmeldung per Mail bis spätestens Do., 06.10.22. Sie erhalten sodann die Überweisungs- und die Online-Einwahldaten.

< NOVEMBER / DEZEMBER >


November/Dezember 2022 (auf Zuruf) – 12. Modul: Restentmilbung, Winterbehandlung (Imkerkurs für Anfänger)

Wann? Nov./Dez. 22 | Dauer ca. 1 Stunde; Mögliche Zeiten: 6.30 – 7.30 Uhr / 7.45 – 8.45 Uhr / 9.00 – 9.30 Uhr

OxalsäurebehandlungWas? Wir praktizieren die Oxalsäurebehandlung als Träufelbehandlung. Da das Vorgehen rasch erfolgen muss, damit die Bienen nicht auffliegen und in der Kälte verklammen, ist lediglich das Zusehen möglich. Doch den Ablauf zu erleben ist sehr hilfreich, und die Theorie dazu gab’s im Modul 9.
Wann genau? 3 Wochen nach Kälteeinbruch (= Brutfreiheit) bei ca. 0° C.
Wir benachrichtigen entsprechend.
Wo? Treffpunkt an den Völkern nach Absprache.
Kosten, Anmeldung und Programm? Jahresprogramm BLIB-Imkerkurs-Anfaenger-AK22


Vorschau 2023


< FEBRUAR >


Nicht ganz zur Hälfte, das Wachs verteilt sich auf Druck über die untere Hälfte.Sa., 11.02.23 – Workshop Wachsgießen (Mittelwand)

Wann? Sa., 11.02.23 | 14.30 – 17.00 Uhr
Wo? Ort wird bekannt gegeben
Für wen? Dieses Vertiefungsseminar der Imkerei wendet sich an Imker/innen ohne Praxiserfahrung in der Wachsverarbeitung.
Was? Mittelwandwaben gießen in der Praxis. Input zu Geräten und Material, Einlöten
Referent? Reinhold Burger, Bienenwirtschaftsmeister
Kosten und Anmeldung?


Bamberger Lagenhonigs der Lage "Inselstadt / Weide"Faschingsdienstag, 21.02.23 – Traditioneller Honigmarkt in Bamberg (Verkauf des Bamberger Lagenhonigs)

Wann? Di., 21.02.23 | 8.00 – 12.00 Uhr
Was? Sofern wir bis dahin noch Vorräte haben, verkaufen wir unseren leckeren, qualitätsvollen Bamberger Lagenhonig am traditionellen Honigmarkt, der bereits seit dem Mittelalter in Bamberg jährlich am Faschingsdienstag abgehalten wird. Wir nehmen allerdings nur bei einigermaßen gutem Wetter daran teil.
Kosten? Honigglas 500g für € 7,90 und 250g für € 4,90 und Nebenprodukte (z. B. LindesaK-Salbe, Edel-Bonbons)
Wo? Maximiliansplatz im Zentrum von Bamberg


< MÄRZ >


Mo., 06.03.23 – Infoabend Imkerkurse / Kursberatung

Wann? Mo., 06.03.23  |  19.00 – 20.30 Uhr
Was?
Informationen und Beratung zu den Imkerkursen, Einblick ins Kursgeschehen, Kennenlernen
Wo? Online: https://meet.jit.si/kursinformationen
Bitte installieren Sie auf Ihrem Computer den Browser Chrome oder Edge bzw. auf ihren Mobilgeräten die App Jitsi Meet.
Kosten, Anmeldung und Programm? Keine Kosten, keine Anmeldung. Einfach reinklicken. Hotline im Falle technischer Probleme: 0951-309 45 39.
Jahresprogramm n. n.
[Bericht]


Mo., 20.03.23 Technik-Check für angemeldete Imkeranfängerkurs-Teilnehmende

Logo BLIB-Imkerkurs für AnfängerWann? Mo., 20.03.23 | Jederzeit zwischen 18.00 und ca. 19.30 Uhr
Was? Technisches Ausprobieren des Online-Seminarraums und Informationen zur Kursorganisation NUR für die angemeldeten Kursteilnehmenden des Imkerkurses für Anfänger.
Wo? Online. Sie erhalten einen Link zum Kursraum nach Ihrer Anmeldung bzw. Kursüberweisung an uns.
Anmeldung? Kontaktdaten siehe Impressum
Und sonst? Bitte installieren Sie auf Ihrem Computer den Browser Chrome oder Edge bzw. auf ihren Mobilgeräten die App Jitsi Meet.


Fr., 24.03.23  Biene an Krokus1. Modul: Basisinformationen zur Imkerei (Imkerkurs für Anfänger)

Wann? Fr., 24.03.23  |  18.00 – 21.00 Uhr
Was? Kursübersicht, Imkerei im Jahreslauf, Biologie und Lebensraum der (Wild-)Bienen, Literatur und Medientipps, Strukturen und Ansprechpartner der Imkerei, Programme, Fördermittel, Finanzierungshilfen
Wo? Online, Sie erhalten die Zugangsdaten nach Kursanmeldung und -überweisung.
Kosten, Anmeldung und Programm? Jahresprogramm n. n.
Und sonst? Dieses Modul ist Pflichtmodul für eine Teilnahmebescheinigung über den Gesamtkurs.
Bitte installieren Sie auf Ihrem Computer den Browser Chrome oder Edge bzw. auf ihren Mobilgeräten die App Jitsi Meet.


Totenfallkontrolle, Winterkontrolle der Völker an der Sternwarte,Sa., 25.03.23 – 2. Modul: Praxis Frühjahrsarbeiten (Imkerkurs für Anfänger)

Wann? Sa., 25.03.23  |  11.00 – 12.30 Uhr
Was? Besuch eines Bienenvolks -> Aufbau Bienenbeute, Imkerwerkzeuge, Erläuterung Totenfall, Funktion von Mäusegitter und Fluglochkeil. Nach dem Sicherheitscheck Kontrolle der Futterwaben,  Brutraum aufsetzen und Drohnenrahmen zur Varroaprophylaxe einsetzen.
Wo? Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1, 96047 Bamberg
Kosten, Anmeldung und Programm? Jahresprogramm n.n.
Und sonst? Dieses Modul ist Pflichtmodul für eine Teilnahmebescheinigung über den Gesamtkurs.


So., 09.04.23 – Saisonstart der Bienen-InfoWabe (BIWa)

Logo "Alle Themen" der Bienen-InfoWabe (BIWa)Logo für alle Schwerpunktthemen (= Bienen, Honig, Imkerei, Natur) der Bienen-InfoWabeWann? So., 09.04.23 | 14.00 – 17.00 Uhr
Was? Tag der offenen Tür.  Lernt eure Bienen-InfoWabe kennen! Hier findet ihr alles rund um Bienen und ihren Lebensraum, um Honig und die Imkerei. Medien wie Bücher der Imker-Bibliothek und Gerätschaften sowie natürlich erfahrene Imker/innen und echte Bienen an unserem angeschlossenen Lehrbienenstand stehen euch kostenlos zur Verfügung. Um 15 und 16 Uhr gibt’s einen Blick in die offene Bienenbeute, wenn es die Temperaturen (über 14° C) erlauben.

Saisonstart Bienen-InfoWabe Ostersonntag, 17.04.2022Die Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de erwartet ihre großen und kleinen Besucher/innen im Bamberger Bienengarten im ERBA-Park am geschmückten Osterbrunnen. Wer uns dafür ein mit einer Biene oder Blume bemaltes Osterei da lässt, erhält ein kleines Geschenk.
Für wen? Ohne Altersbeschränkung
Kosten? keine
Wo? Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1, 96047 Bamberg (Erba-Park)


Sa., 29.04.23 – Rähmchen mit zahlreichen Weiselzellen5. Modul: Schwarmverhinderung (Imkerkurs für Anfänger)

Wann? Sa., 29.04.23  | 10.00 – 12.30 Uhr
Was?
Die Bienen vermehren sich rasant und ziehen sich Königinnen nach. Wie wird ein Schwarm wieder eingefangen? Um das unkontrollierte Schwärmen jedoch zu verhindern, erfolgt nun bis ca. Ende Juni die wöchentliche Weiselkontrolle, bei der die Weiselzellen entfernt werden. Einer Varroainvasion beugen wir biomechanisch durch Entfernen von Drohnenbrut vor. Wir zeigen nicht nur, wie all die praktischen Arbeiten vonstatten gehen, sondern lassen alle Kursteilnehmenden selbst Hand anlegen.
Wo? Bienen-InfoWabe (BIWa), Bienenweg 1, 96047 Bamberg
Kosten, Anmeldung und Programm? Jahresprogramm n.n.
Und sonst? Dieses Modul ist Pflichtmodul für eine Teilnahmebescheinigung über den Gesamtkurs


< MAI >


Sa., 20.05.23 – Varroakontrolle6. Modul: Ablegerversorgung, Königinnenzeichnung (Imkerkurs für Anfänger)

Wann? Sa., 20.05.23 | 10.30 – 12.30 Uhr
Was?
Wir kontrollieren und versorgen die Ableger aus vorangegangenen Modulen. Eine Maßnahme bei der Ablegerkontrolle ist das Einsprühen mit Milchsäure, die beim brutfreien Rähmchen eine wichtige Prophylaxe zur Varroa destructor darstellt. Sollte sich die Gelegenheit ergeben, wird auch gleich noch die Königin gekennzeichnet. Alle üben das Königinnenzeichnen an den harmlosen Drohnen.
Wo? Bienen-InfoWabe (BIWa), Bienenweg 1, 96047 Bamberg
Kosten, Anmeldung und Programm? Jahresprogramm n. n.


So., 18.06.23 – BIWa-Sonntagsöffnung mit Lavendel- und Honigmesse für Bienenfreunde

LavendelKennzeichnung "Spezialthema" der Bienen-InfoWabe (BIWa)Wann? So., 18.06.23 | 14.00 – 18.00 Uhr
Was? Verkaufsschau mit Beratung im Bamberger Bienengarten. Lavendel wird von Honig- wie Wildbienen sehr geschätzt und ist ein unkomplizierter Garteninsasse. Für unsere Messe verkaufen wir  verschiedene Lavendelsorten in den Farben lila, rosa und weiß. Einige davon wie die Sorten #Hidcote Blue, #Miss Katherine und #Nana Alba sind dauerhafte Gäste im Bamberger Bienengarten, der jederzeit öffentlich zugänglich ist. Ihr könnt sie euch also vor dem Kauf gerne erst mal ansehen, denn sie werden bis dahin garantiert blühen.
Wer außerdem den unter dem Siegel „Region Bamberg – weil’s mich überzeugt!“ geimkerten Bamberger Lagenhonig mit hinzunehmen möchte, hat viel Gutes für die Natur getan.
Für wen? Ohne Altersbeschränkung
Kosten? Kein Eintritt. Über Spenden freuen wir uns
Veranstalter: FKBB, Förderkreis Bienenleben Bamberg e. V. in Kooperation mit der Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de
Wo? Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1, 96047 Bamberg (Erba-Park)
Und sonst? Bitte nutzt die nahe Tiefgarage des ERBA-Parks


voraussichtlich Mo., 19.06-09.07.23 – STADTRADELN 2023

Altes, verrostetes FahrradtRadfahren Reinhold, Motiv für Stadtradeln 2022Wann? voraussichtl. Mo., 09.06. – So., 09.07.23
Wo? Bundesweite Aktion, aufgeteilt auf einzelne Kommunen
Wer? Alle, die sich auf der offiziellen Seite STADTRADELN registrieren und sich in -> Bamberg (Stadt) und -> unser Team: „Bienen-leben-in-Bamberg.de“ eintragen.
Was? Kilometer sammeln für unser Team „Bienen-leben-in-Bamberg.de“ … und natürlich für ein besseres Klima! Teamchoach ist heuer wieder Reinhold. Zum Bericht 2022.
Und sonst? Unseren internen Teamgewinner/innen (Platz 1-3) lockt als süßer Preis ein Glas (1x 500g für 1. Platz und 2x 250g für 2+3. Platz) Bamberger Lagenhonig!

Außerdem wird unter allen unseren Teilnehmenden ein 250g-Glas „Mitmach-Honig“ ausgelost. Wir würfeln oder ziehen eine Zettel mit einer Rangnummer und sind gespannt, wessen Name genannt ist. Somit hat auch die bzw. der Letztplatzierte eine Chance auf eine süße Belohnung fürs Strampeln!


< JULI >


Fr., 14.07. und Sa., 15.07. und 29.07.23 – 7. + 8. Modul: Honigernte und -verarbeitung (Imkerkurs für Anfänger)

Modul 7 und 8 können jeweils zu verschiedenen Terminen oder hintereinander an einem Tag besucht werden.

Modul 9: Honig ernten …Wann / Was / Wo? 

  • 10.00 – 11.30 Uhr  |  7. Modul: Ernte
    Für unseren Bamberger Lagenhonig ist im Juli die erste und einzige Honigerntezeit des Jahres. Alle Teilnehmenden dürften sebst ernten und erhalten hilfreiche Tipps zum Einsatz der Imkerwerkzeuge. Außerdem zeigen wir die Funktionsweise einer Bienenflucht, die uns auch ohne Imkerbekleidung zügig und in Ruhe arbeiten lässt.
    Wo? Getrennte Kurse und Gruppen! Grp.1: Fr., 14.07.23 -> Bienenweg | Grp.2: Sa., 15.07.23 -> n. n. | Grp.3: Sa., 29.07.23 -> Sternwarte
    Und sonst? Gruppenaufteilung nach interner Bekanntgabe (siehe Seite „Kursorganisation“)
  • 12.00 – 16.00 Uhr  |  8. Modul: Verarbeitung
    Nach der Ernte des Bamberger Lagenhonigs vom Vormittag (siehe Modul 7) und einem Mittagsimbiss wird dieser ab ca. 13 Uhr verarbeitet. Alle Teilnehmenden dürften selbst entdeckeln, schleudern, abfüllen und etikettieren. Außerdem lernen sie die Vorschriften zur Honigverarbeitung, Lebensmittelkennzeichnung und Verpackung kennen. Alle dürfen sich ein Glas selbst verbeiteten Honigs mit nach Hause nehmen.
    Wo? Burger / Munique, Obstmarkt 10, 96047 Bamberg (Innenstadt, zwischen „Lange Straße“ und „Am Kranen“). Achtung, 3. Stock leider nicht barrierefrei. Parken: Tiefgaragen Geyerswörth, Centrum (Schützenstraße) oder Karstadt.
    Für das Modul 8 ist eine bestätigende Anmeldung 2 Tage vorab erforderlich.
    Und sonst? Gruppenaufteilung nach interner Bekanntgabe (siehe Seite „Kursorganisation“)

Honigverarbeitung Buger Wiesen 2020Kosten, Anmeldung und Programm?
Jahresprogramm in Planung; Zeiten ähnlich 2022.
Anmeldung zu diesem Modul via Doodle-Terminkalender (wird noch bekannt gegeben)
Und sonst? Das Modul 8 ist Pflichtmodul für eine Teilnahmebescheinigung über den Gesamtkurs.

 


“Wie kommt der Honig ins Glas?” – Honigschleudertage 2023

Lernen Sie eine der ältesten und auch heute noch ursprünglichsten Lebensmittelverarbeitungen der Welt kennen!

Ein toller Tag für die ganze Familie!

Und so läuft’s ab:

Termin 1: So., 09.07.2023  |  10.00 – 16.00 Uhr
Standort Buger Wiese (Ernte). Treffpunkt Parkplatz gegenüber Buger Hof, Am Regnitzufer 1. Im Anschluss fahren wir zum Obstmarkt 10 (Entdeckeln, Schleudern, Abfüllen). Mit Mittagsimbiss. Anmeldung erforderlich.

Termin 2: Fr., 21.07.2023  |  16.00 – 20.00 Uhr
Standort Weide (Ernte). Treffpunkt Weide 15a im Garten. Im Anschluss Obstmarkt 10 (Entdeckeln, Schleudern, Abfüllen). Anmeldung erforderlich.

Termin 3: Sa., 22.07.2023  |  10.00 – 16.00 Uhr
Standort Bienenweg (Ernte). Im Anschluss Obstmarkt 10 (Entdeckeln, Schleudern, Abfüllen). Anmeldung erforderlich.

Was?  Entnahme der Honigwaben an unseren Standorten des Bamberger Lagenhonigs. Zum ganztägigen Termin 1 und 3 erwartet Sie nach der Ernte ein Mittagsimbiss bzw. zum Termin 2 ein Abendimbiss im Obstmarkt 10 (3. Stock, nicht barrierefrei). Danach wird entdeckelt, geschleudert und abgefüllt. Jede/r darf ein 250g Glas selbstgeimkerten Honig mitnehmen.

Es besteht eine kleine Einkaufsmöglichkeit von Honigprodukten. Außerdem erstellen wir eine Weblog-Fotodokumentation zu diesen wunderbaren Erlebnistagen! Da dies Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit für das Verständnis über die Bienenwelt ist, wird bei Ihrer Teilnahme die Zustimmung zur Fotoveröffentlichung vorausgesetzt.

Für wen?  Interessierte, die sich via Doodle-Kalender (wird noch bekannt gegeben)
und zusätzlich mit E-Mail-Benachrichtigung (!) hallo [at] bienen-leben-in-bamberg [dot] de für Platzbestätigung und ggf. weiterem Infoversand bei uns anmelden.

  • Teilnehmeranzahl pro Termin = max. 6 Personen
  • Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen
  • Bienenpatinnen und -paten genießen Vorrang
  • Teilnahme von Kindern im Vor- u. Grundschulalter nur nach Absprache

Kosten? 

  • Bienenpat(inn)en kostenlos, Bienenpatenanhang 10% ermäßigt
  • € 25,- als Familienpauschale für 2 Erw. und 1 Kind (bis 16 J.) |  € 12,- pro Erw. |  € 8,- pro (zusätzliches) Kind bis 16 Jahre sowie Studierende

So., 16.07.23 – BIWa-Sonntagsöffnung mit öffentlicher Honigernte

Logo "Alle Themen" der Bienen-InfoWabe (BIWa)Logo für alle Schwerpunktthemen (= Bienen, Honig, Imkerei, Natur) der Bienen-InfoWabe14.00 – 17.00 Uhr |
Offenes Haus für alle …
rund um Bienen, Honig, Imkerei und Natur.

Öffentliche Honigernte zur BIWa-Sonntagsöffnung am Bienenweg in Bamberg15.00 und 16.00 Uhr |  Öffentliche Honigernte. Honig wächst nicht in Quetschflaschen, das ist sicher. Doch woher kommt er genau? Wie wird er von den Bienen eingelagert? Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter dürfen kostenlos und ohne Anmeldung am Ernten teilnehmen. Sie ziehen unter Anleitung eine Wabe aus dem Volk am Bienenweg und werden mit einem kleinen Geschenk belohnt. Im Anschluss Honigverkostung mit der Möglichkeit, original „Bamberger Lagenhonig“ zu kaufen. Bei Regen muss die Ernte leider entfallen.

Und sonst?  Informationen für Groß und Klein, Beratung für Jungimker/innen und Fachgespräche für alte Hasen. Nutzung der Imker-Bibliothek.
Kosten?  Keine, über Spenden freuen wir uns
Wo?  Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1, 96047 Bamberg (Erba-Park)


“Wie kommt der Honig ins Glas?” – Honigschleudertage 2023

Lernen Sie eine der ältesten und auch heute noch ursprünglichsten Lebensmittelverarbeitungen der Welt kennen!

Ein toller Tag für die ganze Familie!

Und so läuft’s ab:

Termin 1: So., 09.07.2023 |  10.00 – 16.00 Uhr
Standort Buger Wiese (Ernte). Treffpunkt Parkplatz gegenüber Buger Hof, Am Regnitzufer 1. Im Anschluss fahren wir zum Obstmarkt 10 (Entdeckeln, Schleudern, Abfüllen). Mit Mittagsimbiss. Anmeldung erforderlich.

Termin 2: Fr., 21.07.2023  |  16.00 – 20.00 Uhr
Standort Weide (Ernte). Treffpunkt Weide 15a im Garten. Im Anschluss Obstmarkt 10 (Entdeckeln, Schleudern, Abfüllen). Anmeldung erforderlich.

Termin 3: Sa., 22.07.2023  |  10.00 – 16.00 Uhr
Standort n. n.;  Treffpunkt im Garten der Stadtgalerie. Zugang aus Hainstraße 4a oder Harmoniegarten. Im Anschluss Obstmarkt 10 (Entdeckeln, Schleudern, Abfüllen). Anmeldung erforderlich.

Was?  Entnahme der Honigwaben an unseren Standorten des Bamberger Lagenhonigs. Zum ganztägigen Termin 1 und 3 erwartet Sie nach der Ernte ein Mittagsimbiss bzw. zum Termin 2 ein Abendimbiss im Obstmarkt 10 (3. Stock, nicht barrierefrei). Danach wird entdeckelt, geschleudert und abgefüllt. Jede/r darf ein 250g Glas selbstgeimkerten Honig mitnehmen.

Es besteht eine kleine Einkaufsmöglichkeit von Honigprodukten. Außerdem erstellen wir eine Weblog-Fotodokumentation zu diesen wunderbaren Erlebnistagen! Da dies Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit für das Verständnis über die Bienenwelt ist, wird bei Ihrer Teilnahme die Zustimmung zur Fotoveröffentlichung vorausgesetzt.

Für wen?  Interessierte, die sich via Doodle-Kalender (wird noch bekannt gegeben)
und zusätzlich mit E-Mail-Benachrichtigung (!) hallo [at] bienen-leben-in-bamberg [dot] de für Platzbestätigung und ggf. weiterem Infoversand bei uns anmelden.

  • Teilnehmeranzahl pro Termin = max. 6 Personen
  • Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen
  • Bienenpatinnen und -paten genießen Vorrang
  • Teilnahme von Kindern im Vor- u. Grundschulalter nur nach Absprache

Kosten? 

  • Bienenpat(inn)en kostenlos, Bienenpatenanhang 10% ermäßigt
  • € 25,- als Familienpauschale für 2 Erw. und 1 Kind (bis 16 J.) |  € 12,- pro Erw. |  € 8,- pro (zusätzliches) Kind bis 16 Jahre sowie Studierende

< AUGUST >


Sa., 12.08.23  Varroamilbe (Varroa destructor) Unterseite9. Modul: Wabenhygiene, Varroabehandlung (Imkerkurs für Anfänger)

Wann? Sa., 12.08.23  |  10.30 – 12.30 Uhr
Was? 
Der Theorieteil erläutert die Anwendungsweise und Unterschiede der Milch-, Ameisen- und Oxalsäurebehandlung. Im Praxisteil widmen wir uns anschaulich der Wabenhygiene, der Ameisensäurebehandlung und Gemülldiagnose.
Wo? Bienen-InfoWabe (BIWa), Bienenweg 1, 96047 Bamberg
Kosten, Anmeldung und Programm? Jahresprogramm in Planung; Zeiten ähnlich 2022.
Und sonst? Dieses Modul ist Pflichtmodul für eine Teilnahmebescheinigung über den Gesamtkurs. Auch einzeln im Rahmen des BLIB-Imkerkurses für Fortgeschrittene buchbar.


Sa., 19.08.23 – Verschiedene Wachsblöcke zur Demonstration10. + 11. Modul: Wachsverarbeitung, Einfüttern (Imkerkurs für Anfänger)

Wann? Was?

  • 14.00 – 16.00 Uhr  |  10. Modul: Wachsverarbeitung
    Im Theorieteil stehen Wachskunde und -verarbeitung, gefolgt von einer praxisnahen Gerätedemonstration auf dem Programm. Es kann das Drahtnachspannen und Einlöten von Waben in die Mittelwandrähmchen ausprobiert werden.
  • Stroh fürs Einfüttern der Bienenvölker16.30 – 18.30 Uhr  |  11. Modul*: Einfüttern
    Der Theorieteil behandelt die Vor- und Nachteile verschiedener Zuckerarten. Im Praxisteil wird das Einfüttern direkt an der Beute gezeigt.

Wo? Bienen-InfoWabe (BIWa), Bienenweg 1, 96047 Bamberg
Das 11. Modul ist Pflichtmodul für eine Teilnahmebescheinigung über den Gesamtkurs.
Kosten, Anmeldung und Programm? Jahresprogramm in Planung; Zeiten ähnlich 2022.
Und sonst? Das Modul 11 ist Pflichtmodul für eine Teilnahmebescheinigung über den Gesamtkurs. Das Modul 10 ist auch einzeln im Rahmen des BLIB-Imkerkurses für Fortgeschrittene buchbar.


So., 20.08.23 – BIWa-Sonntagsöffnung

Logo "Alle Themen" der Bienen-InfoWabe (BIWa)Logo für alle Schwerpunktthemen (= Bienen, Honig, Imkerei, Natur) der Bienen-InfoWabeWann? So., 20.08.23 | 14.00 – 17.00 Uhr
Was? Offenes Haus für alle rund um Bienen, Honig, Imkerei und Natur. Informationen für Groß und Klein, Beratung für Jungimker/innen und Fachgespräche für alte Hasen. Kaffee gegen Spende. Nutzung der Imker-Bibliothek.
Für wen? Ohne Altersbeschränkung
Kosten? Keine, über Spenden freuen wir uns
Wo? Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1, 96047 Bamberg (Erba-Park)


< SEPTEMBER >


So., 17.09.23 – BIWa-Sonntagsöffnung und Saisonabschlussfeier mit Vergabe Bienenstadt-Bamberg-Umweltpreis 2023

Logo "Alle Themen" der Bienen-InfoWabe (BIWa)Lobo BBU, Bienenstadt-Bamberg-Umweltpreis (FKBB e. V.)Wann? So., 17.09.23 | 14.00 – 18.00 Uhr

Was?

  • 14.00 Uhr |  Offenes Haus für alle … rund um Bienen, Honig, Imkerei und Natur
  • 15.30 Uhr  |  Sektempfang mit Kaffee & Gebäck
  • 16.00 Uhr  |  Summ, summ, summ – der Summa is‘ ‚rum – Musik von Patrik Lumma (Geige) & Reinhard Sures (Gitarre)
  • 16.30 Uhr  |  Verleihung „Bienenstadt-Bamberg-Umweltpreis 2023“
    1. Preis („Honiggold“), 2. Preis („Silberlinde“), Anerkennungspreis(e)
  • 17.30 Uhr | Musikalischer Ausklang
  • ca. 18.00 Uhr | Ende

Für wen ist der BBU-Preis gedacht? Für alle, die sich in besonderer Weise für die Bamberger Bienenwelt einsetzen, in den Kategorien Bienen, Honig, Imkerei und Trachtpflanzen. Bewerbungen und Vorschläge bis 01.08.2023.
Weitere Informationen zum Bienenstadt-Bamberg-Umweltpreis
Veranstalter? FKBB, Förderkreis Bienenleben Bamberg e. V., in Kooperation mit der Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de (BLIB)
Kosten?
Keine, über Spenden freuen wir uns
Wo? Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1, 96047 Bamberg (Erba-Park)

7 Gedanken zu „Aktivitäten und Termine

  1. Pingback: *22* Adventskalender der Bamberger Schulbiene | bienen-leben-in-bamberg.de

  2. Pingback: Erkältungsvorsorge treffen und Honigvorräte auffüllen ohne Reue | bienen-leben-in-bamberg.de

  3. Pingback: Wer macht das Rennen in Bamberg Stadt und Land zum Volksbegehren? | bienen-leben-in-bamberg.de

  4. Pingback: GALAROSA-Kurs zu Rosen in Adelsdorf | bienen-leben-in-bamberg.de

  5. Pingback: Saisoneröffnung 2019 der Bienen-InfoWabe | bienen-leben-in-bamberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.