Fortgeschrittenenkurs

Handhabung Liebig-Dispenser zur Varroabehandlung.BLIB-Imkerkurs-Anfaenger-kibBLIB-Imkerkurs für Fortgeschrittene 2020 und 2021

Wo? In Bamberg (Bayern, Oberfranken)
Für wen? Wiedereinsteiger/innen und Fortgeschrittene sowie für Absolvent(inn)en des BLIB-Anfängerkurses 2020, die Modul 1-8 abgeschlossen haben.
Kosten?

  • 2020 pro Modul € 30,- inkl. MwSt., / 2021 pro Modul € 35,- zu zahlen am Kurstag oder vorab per Überweisung. Weitere Informationen nach unverbindlicher Anmeldung.
  • Bienenpat(inn)en von Bienen-leben-in-Bamberg.de erhalten 10% Rabatt.
  • Bei Buchung des BLIB-Imkerkurs-Anfaenger-AK21 natürlich kostenlos

Und sonst?

  • Skripte sind in der Kursgebühr enthalten.
  • Ein vorheriger Anruf oder eine E-Mail (siehe Impressum) zur Anmeldung genügt.

(2020 bereits vorbei)

Sa., 14.08.21  |  10.30 – 12.30 Uhr

Varroamilbe (Varroa destructor) Unterseite9. Modul: Wabenhygiene, Varroabehandlung

Was? Im Praxisteil widmen wir uns anschaulich der Wabenhygiene, Gemülldiagnose und Varroakontrolle. Das Ergebnis der Kontrolle ist mitbestimmend für die Varroabehandlung. Der Theorieteil erläutert die Anwendungsweise und Unterschiede der Milch-, Ameisen- und Oxalsäurebehandlung.
Wo? Bienen-InfoWabe (BIWa), Bienenweg 1, 96047 Bamberg
Und sonst? Es handelt sich um das Modul 9 des BLIB-Imkerkurs-Anfaenger-AK21


(2020 bereits vorbei)

Sa., 21.08.21  |  14.00 – 16.30 Uhr

Verschiedene Wachsblöcke zur Demonstration10. Modul: Wachsverarbeitung

Was? Im Theorieteil stehen Wachskunde und  -verarbeitung, gefolgt von einer praxisnahen Gerätedemonstration auf dem Programm. Es kann  das Einlöten von Waben in die Mittelwandrähmchen ausprobiert werden.

Wo? Bienen-InfoWabe (BIWa) – Adresse und Daten unter dem angegebenen Link.
Und sonst? Es handelt sich um das Modul 10 des BLIB-Imkerkurs-Anfaenger-AK21


November/Dezember 2020 bzw. 2021 (auf Zuruf)  |  ca. 6.30 / 7.30  Uhr [max. 1 Stunde]

Oxalsäurebehandlung eines Bienenvolkes im Hainpark Bamberg12. Modul: Oxalsäurebehandlung

Was? Oxalsäurebehandlung in der Praxis. Da die Behandlung schnell gehen muss, damit die Bienen nicht auffliegen und in der Kälte verklammen, ist lediglich das Zusehen möglich. Doch den Ablauf zu erleben ist sehr hilfreich, und die Theorie dazu gibt’s vor Ort oder im Anschluss (bzw. im Anfängerkurs im Modul 9.)
Wann? 3 Wochen nach Kälteeinbruch (= Brutfreiheit) bei ca. 0° C.
Wir benachrichtigen entsprechend.
Wo? Treffpunkt an den Völkern nach Absprache.
Und sonst? Es handelt sich um das Modul 12 des BLIB-Imkerkurs-Anfaenger-AK21