Lage „Erba-Insel / Bienenweg“

Bamberger Lagenhonig
“Erba-Insel / Bienenweg”

Jungfern-Ernte* 13.07.2018: Jetzt erhältlich!

[Bericht zur Ernte | zur Verarbeitung]

Lagenhonig "Erba-Insel / Bienenweg", zugleich Lehrbienenstand "Bienenweg"Beutenstandort und 3-km-Sammelbereich: Im Bamberger Distrikt “Bamberg-Mitte mit Inselstadt” auf der Erba-Insel am Bienenweg 1. Der Platz wurde von der Stadt Bamberg zur Verfügung gestellt.

Modul 9: Honig ernten …Flora: Die große Vielfalt des Bewuchses der Erba-Insel aus der Landesgartenschau 2012 bietet erstaunlicherweise keine größeren Trachten. Der Ertrag der beiden Völker war unterschiedlich hoch. Wie eine Wünschelrutenbegehung feststellte, befindet sich das schwächere Volk (Uni-Volk) direkt auf einer Wasserader. Beiden Völker werden im Rahmen des Bamberger Schulbienenunterrichts sehr häufig von uns besucht und damit gestört, dennoch lag der Ertrag letztendlich im Rahmen.

Modul 9: Honig ernten …Konsistenz und Geschmack: 

  • Uni-Volk: schmelzend, je nach Wabe milde bis betonte Süße, nach Grüntee, würzig, leichte Bitterstoffe, vor allem im Nachgang holzig, lang anhaltender Geschmack; Wasssergehalt 16% (2018)
  • Patenvolk von Annemarie Rudel: flüssig, mittlere Süße, schwache Säure, nach grünem Apfel, changierendes Geschmackserlebnis; Wassergehalt 17% (2018)

Logo Regionalsiegel "Region Bamberg – weil's ich überzeugt!"Besonders erwähnenswert: Anschauungsbeute der Bamberger Schulbiene, an der (nicht nur) Kinder der Schulen in Gaustadt und innerstädtischem Gebiet das Bienen- und Imkerleben erfahren können. Im Rahmen der Sonntagsöffnungen der Bienen-InfoWabe zugleich ein weiterer Lehrbienenstandort – nach Burgebrach und dem Fünferlessteg – des Imker und Bienenzuchtverein Bamberg Stadt und Land e. V. (IBZV).

Abkehren am Bienenpatenvolk von Annemarie Rudel, Erba-Insel, BienenwegBienenpatin eines der Völker ist Annemarie Rudel (REWE-Rudel).

Im Rahmen des Seminars „Schul-Imkerei“ betreuen seit April 2018 Studierende der Universität Bamberg („Didaktik der Naturwissenschaften“ der Fakultät Humanwissenschaften an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg am Institut für Erforschung und Entwicklung fachbezogenen Unterrichts – EE-feU) ein eigenes Bienenvolk. (Bericht zur „Taufe“ siehe  27.04.2018)

Sie erhalten ein heimisches Produkt unter dem Regionalsiegel „Region Bamberg – weil’s mich überzeugt!“

Weitere Standorte des “Bamberger Lagenhonigs”

  1. Lage “Buger Wiesen”
  2. Lage “Gärtnerstadt / Heilggrab” (nicht mehr bewirtschaftet, Honig noch erhältlich)
  3. Lage “Inselstadt / Villa Dessauer”
  4. Lage “Inselstadt / Weide” 
  5. Lage “Inselstadt / Schiffbauplatz”
  6. Lage “Erba-Insel / Fünferlessteg”
  7. NEU ab 2018: Lage „Erba-Insel / Bienenweg (diese Seite)
  8. Lage „Berggebiet / Sternwarte” 

* Was bedeutet: “Jungfern-Ernte”? Es ist der erste ertragsreife Honig eines neuen Volkes, welches im vorangegangenen Jahr als Ableger aus einem vollentwickelten Volk gebildet wurde.