Lage „Erba-Insel / Bienenweg“

Bamberger Lagenhonig
“Erba-Insel / Bienenweg”

Jungfern-Ernte*: Voraussichtlich Juli 2018

[Bericht zum neuen Standort]

Lagenhonig "Erba-Insel / Bienenweg", zugleich Lehrbienenstand "Bienenweg"Beutenstandort und 3-km-Sammelbereich: Im Bamberger Distrikt “Bamberg-Mitte mit Inselstadt” auf der Erba-Insel am Bienenweg 1. Der Platz wurde von der Stadt Bamberg zur Verfügung gestellt.

Lehrbienenstand Bienenweg zur BIWa-SonntagsöffnungFlora: Die große Vielfalt des Bewuchses der Erba-Insel aus der Landesgartenschau 2012 bietet erstaunlicherweise keine größeren Trachten. Da wir mit dem neuen Standort erst starten, können wir noch keine Beobachtungen melden. Der Ertrag wird sicherlich nicht hoch sein, denn die beiden Ablegervölker werden im Rahmen des Bamberger Schulbienenunterrichts sehr häufig von uns besucht und damit gestört werden.

Konsistenz und Geschmack: ab Juli 2018 wissen wir mehr.

Logo Regionalsiegel "Region Bamberg – weil's ich überzeugt!"Besonders erwähnenswert: Anschauungsbeute der Bamberger Schulbiene, an der (nicht nur) Kinder der Schulen in Gaustadt und innerstädtischem Gebiet das Bienen- und Imkerleben erfahren können. Im Rahmen der Sonntagsöffnungen der Bienen-InfoWabe zugleich ein weiterer Lehrbienenstandort – nach Burgebrach und dem Fünferlessteg – des Imker und Bienenzuchtverein Bamberg Stadt und Land e. V. (IBZV).

Bienenpatin eines der Völker ist Annemarie Rudel (REWE-Rudel).

Im Rahmen des Seminars „Schul-Imkerei“ betreuen seit April 2018 Studierende der Universität Bamberg („Didaktik der Naturwissenschaften“ der Fakultät Humanwissenschaften an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg am Institut für Erforschung und Entwicklung fachbezogenen Unterrichts – EE-feU) ein eigenes Bienenvolk. (Bericht zur „Taufe“ siehe  27.04.2018)

Sie erhalten ein heimisches Produkt unter dem Regionalsiegel „Region Bamberg – weil’s mich überzeugt!“

Weitere Standorte des “Bamberger Lagenhonigs”

  1. Lage “Buger Wiesen”
  2. Lage “Gärtnerstadt / Heilggrab” (nicht mehr bewirtschaftet, Honig noch erhältlich)
  3. Lage “Inselstadt / Villa Dessauer”
  4. Lage “Inselstadt / Weide” 
  5. Lage “Inselstadt / Schiffbauplatz”
  6. Lage “Erba-Insel / Fünferlessteg”
  7. NEU ab 2018: Lage „Erba-Insel / Bienenweg (diese Seite)
  8. Lage „Berggebiet / Sternwarte” 

* Was bedeutet: “Jungfern-Ernte”? Es ist der erste ertragsreife Honig eines neuen Volkes, welches im vorangegangenen Jahr als Ableger aus einem vollentwickelten Volk gebildet wurde.