Herbstliches Krokuserblühen im Bamberger Bienengarten

Jüngst konnten Sie hier über den Vortrag Reinhold zum Klimawandel lesen. Mag es ja immer wieder einmal vorkommen, dass der Herbst zum Frühjahr wird. Doch irritierend ist es schon, wenn einem zuletzt am 14. Oktober 2017 im Bamberger Bienengarten im Erba-Park die Krokusse entgegenleuchten. Dass es keine Herbstzeitlosen sind, können wir garantieren, da wir die Stellen kennen, an denen wir nachweislich im November 2016 um die 1000 Krokuszwiebeln selbst gesetzt hatten.

Dennoch … lassen Sie sich die Stimmung nicht vermiesen und genießen Sie stattdessen Schau-Staudenbeet 1, Bamberger Bienengarten im Herbstflorden Anblick fleißig sammelnder Honig- wie Wildbienen in unserem Bamberger Bienengarten. Auch die Bänke haben wir Ihnen für dieses Wochenende noch stehen lassen.

Krokusblüte im September 2017

7 Gedanken zu „Herbstliches Krokuserblühen im Bamberger Bienengarten

  1. Ich glaube, dass muss ich mir unbedingt mal anschauen…nächste Woche ist eon Bamberg-Besuch geplant. Ist der Bienengarten denn frei zugänglich oder trifft man dort jemanden an?
    LG Sigrun – Bergblumengarten

  2. Es gibt zahlreiche Krokusarten, die im Herbst blühen. Diese Arten sind in Deutschland weniger bekannt und wenig in Verwendung, deshalb mag der Anblick ungewöhnlich sein. Mit dem Klimawandel hat das aber nichts zu tun, keine Sorge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.